3D
17.04.2019

Perfekte Spielpartner

BMW X5 und AEZ Strike

AEZ Strike auf BMW X5



Sie wirkt leicht und dynamisch, er strahlt eine kraftvolle aber elegante Präsenz aus. Die AEZ Strike und der BMW X5 – mit diesem Paar verliert man kein Spiel. Der BMW X5 wirkt mächtig und hat wahre Anführerqualitäten in der SUV-Kategorie. Den wuchtigen Auftritt verdankt er nicht nur, im Vergleich zum Vorgängermodell, den 3,6 cm mehr Länge und den plus 6,6 cm in der Breite, sondern vor allem der enormen Doppelniere, die die Front des X5 optisch aufmotzt. Sieht man ihn von hinten, beeindrucken die schmalen LED-Rückleuchten, die im klassischen X-Laserlicht den Weg ausleuchten.


BMW bezeichnet das neue X5 Modell lieber als SAV – Sports Activity Vehicle – da er im Gegensatz zu den protzigen Konkurrenten wendiger und agiler ist. Dies ist auf das mitlenkende Heck zurückzuführen. Luftfederung an der Hinter- und Vorderachse verleihen ihm zusätzliche Leichtigkeit und das sorgt für spürbar mehr Komfort.

AEZ Strike auf BMW X5

Im Zeitalter des Klimawandels kann auch BMW daran nicht vorbeifahren, und so erfüllt der Neue alle Abgaskriterien. Trotzdem bleibt er ein Kraftpaket, und dank Sechszylinder, zwei Dieselmotoren und einem Benziner mit 340 PS fehlt es nicht an Power. Wer über die Grenzen der asphaltierten Straßen hinaus möchte, kann optional das Offroad-Paket bestellen. Mit vier verstellbaren Fahrmodi werden sowohl Fahrzeughöhe, Allrad als auch Getriebe den Straßenverhältnissen angepasst, und dank unzähligen Assistenzsystemen wird das Fahren zum Kinderspiel.

AEZ Strike Detail



Spielerisch trägt die AEZ Strike, in den Maßen 9x20 Zoll, die Last des zwei Tonnen schweren BMW X5. Mit ihrer dominanten, massiven Optik unterstützt die Felge den Auftritt des SUV. Durch die polierte Front wird die Aufmerksamkeit auf die Länge der kantigen Speichen gelenkt. Die schwarze Hintergrundlackierung verleiht ihr zusätzlich eine gewisse Leichtigkeit und Dynamik.

Wenn die zwei zum Spielen rauskommen, gibt es kein Halten mehr – AEZ Strike mit BMW X5.

Zurück zur Übersicht