3D
12.06.2019

Vier Ringe mit Ecken und Kanten

Audi Q3 mit AEZ Crest dark vereint Form und Qualität.

Auch die Kleinen werden einmal größer und so auch der Q3. Die rund 10 cm Länge ist aber nicht alles was gewachsen ist. Der Innenraum wird jetzt dem Titel des Familien-SUVs gerechter, da vor allem auf der Rückbank das Reisen durch mehr Platz und individuell verstellbare Rückenlehnen bequemer wird. Obendrein kann man in den Kofferraum bis zu 1525 Liter hineinpacken. Damit steht langen, gepäckreichen Ausfahrten nichts mehr im Wege.

Audi Q3 AEZ Crest dark front

Unter der Haube


Audi startet bei der Motorisierung des neuen Q3 klassisch mit einem 2-Liter-Turbobenziner und einem 2-Liter-Turbodiesel. Dazu gibt es noch ein Quattro-Modell mit Automatik. Die sparsamste Variante wird der 140-PS-TDI, der Ende 2019 erscheinen soll. Bis dahin ist der Verbrauch trotz neuer Technologie und leichterem Gewicht im durchschnittlichen Mix von Stadtverkehr und Landstraße bei 7,5 Litern nicht gerade wenig.






Audi Q3 AEZ Crest dark Heck


Dafür gibt’s einige Möglichkeiten bei den Extras

Je nach Wunsch und Aufpreis ist eine adaptive Dämpferregelung möglich, die eine Ausfahrt noch komfortabler oder eben sportlich straffer machen kann.

Ein besonderes Extra ist der Efficiency-Modus, der das Getriebe automatisch auskoppelt sobald der Wagen rollt, sowie das Start-Stopp-System. Obwohl hier beim Start an den Ampeln ein unfeines Ruckeln beim Anfahren leider nicht ausbleibt.





Audi Q3 Innenraum





Gut gedämpft im Innenraum

Sitzt man einmal drin, ist man von der Außenwelt fast isoliert. Audi setzt auf mehr Charakter und dazu kombiniert man jetzt modernste Technik mit kantiger Eleganz. Das virtuelle Cockpit ist per Daumendruck zu bedienen und der Touch-Screen-Bildschirm in der Mitte verspricht jede Menge Einstellungsmöglichkeiten.

Volltreffer im Design

Sportlich moderne Kurven mit markanter Kantenführung, so präsentiert sich der neue Q3 von außen. Bestechend sind der dreidimensionale, achteckige Singleframe-Grill und die mittlerweile typischen LED-Scheinwerfer. Dank breitem Aufbau über den Radkästen und steilerer Heckklappe wirkt der Audi Q3 im Gegensatz zu seinem Vorgängermodell selbstbewusster und verstärkt den SUV-Look dadurch.

Audi Q3 AEZ Crest dark front

Voll im Trend

Stilbewusste Automobilbesitzer setzen auf durchgestyltes Design vom Dach bis zu den Rädern. Diesen Anforderungen entspricht die AEZ Crest dark. Dank Trendlackierung und doppeltem Kreuzspeichen-Design, unterstreicht sie den selbstbewussten, sportlichen Auftritt des Audi Q3. Der polierte Außenrand der AEZ Crest dark in den Maßen 8x20, 235/45 R20 vergrößert die Felge optisch und betont dadurch den SUV-Look.


Zurück zur Übersicht