3D
26.07.2022

Gigantisches Paar brilliert beim Tango der Straße

DIE AEZ LEIPZIG DARK UND DER BMW X5 xDrive45e M-Paket
Bild1.jpg

Bild2.jpg

Der BMW X5 ist seit seiner Markteinführung 1999 eines der begehrtesten Fahrzeuge seiner Klasse, was man schon daran erkennt, dass er viele Jahre lang die Statistik der am häufigsten gestohlenen Fahrzeuge anführte.

Seit 2018 ist der große SUV in seiner aktuellen Generation G05 auf dem Markt. Genau für große Premium-SUVs à la X5 und schwere Elektroautos wurde die AEZ Leipzig entwickelt, die mit ihrer Traglast von mehr als 1000 Kilogramm und einem massiven Auftritt mit überraschend leichten Designelementen als perfektes Schuhwerk für stattliche Fahrzeug gelten darf, wie man auch in unserem aktuellen Video sehen kann.

Mittlerweile hat AEZ eine große Auswahl an attraktiven genehmigungsfreien Rädern für E- und Hybrid-Fahrzeuge.




In seiner aktuell interessantesten Ausprägung setzt der gewaltige X5 als xDrive45e auf ökonomische und ökologische Hybridtechnik. Als Booster eingesetzt, kann sie mit einer Gesamtsystemleistung von 394 PS und 600 Nm aber auch sportlich genutzt werden.


Bild3.jpg

Das abgebildete Beispiel nutzt die mit 22 Zoll größte Dimension der AEZ Leipzig (VA 9,5x22 Zoll, HA 10,5x22 Zoll) als designstarken Blickfang, um der massigen Präsenz des Turbo-Sechszylinders mit serienmäßigem Allradantrieb eine solide und dynamische Basis zu geben.

Vor allem in der Kombination mit der Farbgebung schwarz glänzend frontpoliert entsteht so ein sportlich-kompaktes Schuhwerk mit erstaunlich leichtfüßiger Gesamtwirkung.

Zusammen mit den montierten Reifen in den Dimensionen 275/35/22 an der Vorderachse und 315/30/22 hinten ist die Rad-Reifen-Kombination sogar genehmigungsfrei.

Die gekonnt mit einer Mischung aus sportlicher Raffinesse und unaufdringlicher Eleganz spielende AEZ Leipzig dark unterstreicht die beiden Pole zwischen denen sich ein X5 xDrive45e bewegt.


Im Alltag ist er ein höchst geräumiger Gefährte, der mit serienmäßiger Luftfederung und einem flüsterleisen Antrieb höchste Komfortkompetenz zeigt. Doch er kann auch anders: Auf Knopfdruck beweist das Luftfahrwerk sportlich-straffe Landstraßenaffinität.


Auch der schlaue Antrieb des 2,5 Tonnen schweren Hybriden verlässt bei Bedarf seinen Schmusekurs und schaltet schneller und härter, der wunderbar seidenweich agierende Reihensechszylinder dreht jetzt mit vollem Elan turbinenartig, ideal unterstützt durch den E-Boost. Launige 5,6 Sekunden vergehen dabei für den Sprint auf 100 km/h, die Spitze liegt bei satten 235 km/h.


Bild4.jpg

Doch die Hybridtechnik kann auch zum Spritsparen genutzt werden und erlaubt mindestens 60 Kilometer rein elektrisches Fahren mit bis zu 135 km/h. Dabei treibt die 24-kWh-Lithium-Ionen-Batterie eine 83 kW starke E-Maschine an, die in die Achtgang-Steptronic integriert wurde und alle vier Räder bedient.

Überlässt man dem Auto die Wahl und nutzt etwa den „Eco Pro“-Hybridmodus, ist der X5 dank eifriger Rekuperation oder Bergab-Segelpassagen auch erstaunlich sparsam einsetzbar.



Zusammen mit der AEZ Leipzig dark gibt der X5 xDrive45e ein optisch stimmiges Gesamtbild ab und kann seine sehr ausgeprägten Qualitäten optimal um- und einsetzen.


Die AEZ Leipzig am eigenen Fahrzeug probieren – ganz einfach mit dem AEZ Felgenkonfigurator. Eigene Fahrzeugdaten eingeben, und schon können alle passenden Räder begutachtet werden. Viele nützliche und informative Hinweise findet man ebenfalls im Felgenkonfigurator.

Zurück zur Übersicht